Ein Fotokalender ist nicht umsonst ein echter Klassiker als Geschenk – egal ob es nun für Weihnachten, zum Geburtstag oder zu einem anderen Anlass ist. Es zeigt in jedem Falle, dass man sich Gedanken gemacht hat und Arbeit investiert hat, da der Kalender nicht fertig gekauft wird, sondern erst individuell hergestellt werden muss. Der Vorteil liegt auch darin begründet, dass man über das Jahr wechselnde Motive und Bilder bestaunen kann und damit mehr Abwechslung hat, als wenn nur ein Bild im Bilderrahmen an der Wand hängt.

Doch Fotokalender sind nicht nur im Rahmen eines persönlichen Geschenks schön, sondern werden auch in immer stärkerem Maße zur Werbung eingesetzt. Gute Kunden von Unternehmen, aber auch Mitarbeiter oder Lieferanten bekommen als Zeichen der Aufmerksamkeit einen Fotokalender geschenkt. Gerade zu Weihnachten, wenn sich das Jahr dem Ende zuneigt, sind solche Give Aways sehr begehrt. Heute gibt es sogar noch andere Möglichkeiten. So kann man verschiedene Fotokalender personalisieren, also in die Fotos geschickt die Namen der z.B. Kunden einbauen. Beispielsweise kann so in ein Bild mit einem Sportler auf das Trikot der Name “Meier” oder “Schulze GmbH” eingefügt werden. Die hier zur Verfügung stehenden Bilder sind für diese Art der Bearbeitung bereits optimiert, so dass die Herstellung eines solchen personalisierten Fotokalenders ein Kinderspiel ist. Dies erlaubt es dann zwar nicht, eigene Bilder entsprechend zu integrieren. Da hier eine Personalisierung aber auch entsprechend schwierig (bzw. ausgeschlossen) wäre, ist dies nicht weiter schlimm. Die große Auswahl fertiger Motive, aus denen gewählt werden kann, lässt keine Wünsche offen. Damit ist ein personalisierter Fotokalender ein tolles Werbegeschenk zum Ende des Jahres, um Kunden oder Mitarbeitern die Wertschätzung zu zeigen.

Mit Personalisierung zu individuellen Foto-Geschenken