Wenn das Foto erst mal im Kasten ist, was ja an und für sich schon keine leichte Aufgabe ist, bei all den Möglichkeiten, die die Technik heute bietet, stellt sich die nächste Frage, wie man dieses am besten präsentiert. Früher wäre diese Frage leicht zu beantworten gewesen: Entwickeln lassen und dann in einem Bilderrahmen an der Wand aufhängen. Mittlerweile gibt es aber auch noch andere Möglichkeiten: Ob Foto-Bücher, Kalender, Desktophintergrund oder Wandtattoo. Eine andere Art, das Bild zu präsentieren ist der T-Shirt Druck. Das fertige Bild wird dabei direkt auf das T-Shirt gedruckt und man selbst damit zum Bilderrahmen – wohin man auch geht.
Auch als Gag-Geschenk ist so ein bedrucktes T-Shirt ein echter Geheimtipp. Einfach das richtige Bild auswählen, auf das T-Shirt drucken lassen und dann dem Freund (oder Feind) bei passender Gelegenheit überreichen. Es muss übrigens nicht unbedingt ein T-Shirt sein, auch diverse andere Kleidungsstücke können auf diese Art und Weise individualisiert werden, das geht von Kapuzenpullis über Regenjacken bis hin zu Ballkleidern. Auch Teddybären kann damit ein ganz individueller Dress angepasst werden, so ein Bärli mit dem eigenen Bild ist für den Partner natürlich eine tolle Geschenkidee.
Der Preis für das Bedrucken von Kleidungsstücken ist relativ gering, gerade auch wenn man bedenkt, was ein hochwertiger Rahmen an Geld kostet. Diverse Online-Shops bieten Bedruckservices an. Einfach das passende Kleidungsstück auswählen, Bild hochladen und einpassen (eventuell noch Effekte einfügen oder bearbeiten) und fertig. Ein paar Tage später kommt das Shirt mit der Post und ersetzt damit das Fotoalbum.

Die andere Art, ein Foto zu präsentieren